Anzeige

Wendlingen

Der Sommer ist einfach Hitze

09.08.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die einen lieben ihn, die anderen stöhnen über den heißen Sommer, doch wie kommt man am besten durch?

Nein, der Sommer lässt dieses Jahr eigentlich keine Wünsche offen. Sonnenanbeter kommen voll auf ihre Kosten. Wer allerdings keine Zeit hat, in den Pool zu hüpfen oder Hitze nicht so gut verträgt, sollte einige Dinge beachten, um gut über den Tag zu kommen. Im Übrigen gilt: was Menschen nicht guttut, sollte man auch den Haustieren nicht zumuten.

Die Wendlinger finden Abkühlung eher im Freibad, die drei im Bild suchen sie beispielsweise in Oberboihingen am Wehr. Foto: Jüptner

WENDLINGEN. Trinken, trinken, trinken – das ist die Devise von Birgit Thumm. Sie arbeitet bei der Stadt Wendlingen im Amt für Familie, Bildung und Soziales und kümmert sich dieser Tage um das Sommerferienprogramm der Stadt. „Ansonsten machen wir hier allerlei Experimente. Ist es besser, die Fenster geschlossen zu halten und dafür die Türen aufzumachen? Oder mit offenen Türen und Fenstern für ein wenig Durchzug zu sorgen?“, beschreibt sie die Versuche, der drückenden Hitze beizukommen. Doch sie gibt zu, der Sommer macht es einem nicht ganz einfach. „Die Erschöpfung nimmt ab 15 Uhr zu“, sagt Thumm. Bei ihr kommt, wie in so vielen Büros, natürlich auch der Ventilator zum Einsatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wendlingen