Schwerpunkte

Wendlingen

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stiftung Tragwerk Kirchheim: „Das ist voll mein Ding“

19.05.2021 05:30, Von Kerstin von Locquenghien — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Silas John und Kim Sieme entschieden sich im vergangenen Jahr für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stiftung Tragwerk

Wenn Silas John (19) aus Holzmaden am frühen Morgen zur Arbeit geht, ist er jedes Mal gespannt, für welchen Dienst ihn sein Chef Frieder Rilling heute eingeteilt hat. John absolviert seit September ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Stiftung Tragwerk in Kirchheim.

Silas John bei der Reparatur einer Tür – er ist vom Freiwilligen Sozialen Jahr begeistert. Foto: Gottelt
Silas John bei der Reparatur einer Tür – er ist vom Freiwilligen Sozialen Jahr begeistert. Foto: Gottelt

KIRCHHEIM. Als seine Reisepläne nach dem Abi letzten Sommer Corona-bedingt ins Wasser fielen, war für Silas John sofort klar, dass er das bevorstehende Jahr im Rahmen eines FSJ sinnvoll für sich nutzen wollte. Ganz bewusst habe er sich für den Bereich Haustechnik entschieden. „Ich war eigentlich handwerklich nicht so begabt und dachte mir, da kann ich was fürs Leben lernen. Das wird mir was bringen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen