Schwerpunkte

Wendlingen

Chorfest mit Sandmännchen und Pippi

19.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Aus Film und Fernsehen“ hieß das Motto des Jugendchorfestes, das kürzlich stattfand. Im Gottesdienst am Vormittag wurden zunächst 16 neue Chorsänger feierlich in den Chor aufgenommen. Eine musikalische Besonderheit boten die Chorgruppen 2 und 3. Sie sangen erstmals Teile einer Messevertonung von Gabriel Fauré. Den Solopart übernahm Leonie Masen, begleitet an der Orgel von Ulrike Beck. Zum Kaffeenachmittag im Gemeindezentrum waren Asterix und Obelix, Harry Potter, Biene Maja, Pippi Langstrumpf, Graf Dracula und sogar das Sandmännchen gekommen. Unterstützt von Lukas Zaiser am Klavier hatten sie ihren großen Auftritt. Gestärkt durch leckere Kuchen und Popcorn wurden gemeinsam die Bilder der zurückliegenden Chorfreizeit im Schloss Ebersberg angeschaut. Des Weiteren standen Ehrungen auf dem Programm. Für zehn Jahre Singen im Jugendchor: Nicole Weiß, Alisa Mohorn, Maureen Träger, Stefan Juen und Steffen Heiland. 15 Jahre sind im Chor dabei: Nadine Benz, Nina Haspel und Andreas Kerber. Für 20-jährigen Einsatz rund um die Musik wurde Matthias Heldmaier geehrt. Die Urkunden und eine Anerkennung vonseiten der Gemeinde überbrachte Irmgard Straub. Chorleiterin Christa Strambach dankte in Form musikalischer Geschenke. Die Chorgruppe 4 warb mit einem Auszug aus ihrem derzeitigen Programm „switch“ für das bevorstehende Konzert mit der Band Maybebop am 25. Oktober im Treffpunkt Stadtmitte. cs


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Wendlingen