Schwerpunkte

Wendlingen

Bürgerinformation zu Stuttgart 21

05.11.2010 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Wendlingen plant Bürgerversammlung Anfang 2011

WENDLINGEN. Stuttgart 21 ist in aller Munde – auch in Wendlingen. Denn immerhin wird Wendlingen deswegen vielschichtig tangiert – von der ICE-Trasse, Tunnelbau, Güterzug-Einschleifung, Lagerflächen und Baustellenstraßen. Zwei Bürgerversammlungen zu diesem Jahrhundert-Projekt hat es in Wendlingen in den vergangenen Jahren dazu gegeben. Dabei stand vor allem die Bestandsstrecke wegen des Lärms durch die über 40 geplanten Güterzüge im Mittelpunkt. Für Werner Kinkelin, Vorsitzender der Freien Wählervereinigung im Gemeinderat, war dies Anlass, eine weitere Informationsveranstaltung mit den Auswirkungen für Wendlingen anzuregen. „Wir stehen in der Pflicht der Bürger“, so Kinkelin in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Dies wurde auch von Bürgermeister Frank Ziegler befürwortet. Er kündigte an, dass dafür eine Bürgerversammlung geplant sei mit Beteiligung von Vertretern der Bahn. Auf Nachfrage unserer Zeitung wird dies laut Ziegler voraussichtlich im Januar oder Februar sein. Vorher hat die Reihe „Stadt Aktuell“ das Thema Lärm auf der Agenda und zwar am 2. Dezember im MiT.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen