Schwerpunkte

Wendlingen

Beitragsfreies Kindergartenjahr ist gestrichen

10.06.2010 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU-Fraktion hebt eigenen Antrag aus dem Jahr 2008 wieder auf – Eltern zahlen künftig für die gesamte Kindergartenzeit

Das Geschenk der CDU-Fraktion an die Eltern von Kindergartenkindern wird gestrichen. Gerade mal zwei Jahre lang durften sich Familien über ein beitragsfreies drittes Kindergartenjahr freuen. Jetzt hat die CDU die Abschaffung selbst gefordert.

WENDLINGEN. Im Jahr 2008 sah die finanzielle Situation der Stadt Wendlingen ganz anders aus als heute. Das gute Finanzpolster verleitete damals die CDU-Fraktion zu einem ungewöhnlichen Antrag: das dritte Kindergartenjahr sollte für die Eltern gebührenfrei sein. Trotz Bedenken der Verwaltung fand dieser Antrag im Sommer 2008 die Mehrheit.

Mit dem Beginn des Kindergartenjahrs 2008/2009 wurde also auf die Erhebung der Gebühren für das letzte Kindergartenjahr verzichtet. Die Stadt verzichtete auf Einnahmen von rund 100 000 Euro jährlich. Gelder, die der Bürgermeister schon damals lieber eingenommen und in die Verbesserung der Qualität der Kinderbetreuung investiert wissen wollte.

Zwei Jahr lang also konnten sich Eltern über dieses Geschenk der Verwaltung freuen. Jetzt wird diese Beitragsfreiheit im dritten Kindergartenjahr in Wendlingen wieder gestrichen. Ab dem nächsten Kindergartenjahr müssen Eltern den vollen Gebührensatz für die komplette Kindergartenzeit leisten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen