Schwerpunkte

meldungen

Von der Mätresse zur Reichsgräfin

23.06.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM. Immer wieder wurde Schloss Kirchheim als Witwensitz für württembergische Adlige genutzt. Kaum eine war so kontrovers wie Franziska von Hohenheim. Die Hofdame Martha Elise von Kronenburg (im Kostüm die Referentin Sandra Ontyd) erzählt am kommenden Samstag, 25. Juni, um 14 Uhr die Geschichte „ihrer“ Gräfin. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist erforderlich über Schloss und Kloster Bebenhausen, Telefon (0 70 71) 60 28 02, E-Mail info@kloster-bebenhausen.de, weitere Infos unter www.schloss-kirchheim.de. pm

Tipps und Termine