Schwerpunkte

meldungen

Sortenretter im Museum

31.07.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN. Warum ist es wichtig, viele Sorten Obst und Gemüse zu erhalten? Was kann vor Ort für die Rettung alter Sorten getan werden? Am Sonntag, 1. August, um 15 Uhr gibt es rund um diese Frage im Freilichtmuseum in Beuren eine Veranstaltung mit zwei Experten in Sachen Sortenrettung. Roman Lenz erläutert Bedeutung und Gefährdung der Sortenvielfalt. Jan Sneyd berichtet im Vortrag „Ein vergessenes Korn wächst im Archiv eines Projektgartens“ über das Engagement zur Rettung von Binkel. la

Anmeldung: besucherservice@freilichtmuseum-beuren.de oder (07 11) 3 90 24 18 90.

Tipps und Termine