Schwerpunkte

meldungen

Schnelltests Güterbahnhof

22.02.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Ab Mittwoch, 24. Februar können Bürger auf dem Güterbahnhofareal in Kirchheim von 17 bis 20 Uhr das kostenlose Schnelltest-Angebot des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und des Malteser Hilfsdienstes nutzen. Das Angebot ist kostenlos. Die Stadtverwaltung koordiniert die Aktion gemeinsam mit den Kreis- und Ortsverbänden der Hilfsorganisationen vor Ort und trägt die anfallenden Kosten.

Die Testungen sind in Form eines Drive-In eingerichtet. Es ist jedoch auch möglich, zu Fuß zum Termin zu erscheinen und sich testen zu lassen. Zum Termin sollte ein Ausweisdokument mitgebracht werden. Die Getesteten erhalten das Ergebnis im Anschluss telefonisch mitgeteilt, ein schriftlicher Beleg über die Testung oder das Ergebnis erfolgt nicht.

„Eine breit angelegte Teststrategie schafft die Voraussetzungen für ein Hochfahren unseres gesellschaftlichen Lebens, des Einzelhandels, der Gastronomie, der Kultur“, so Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader.

„Zu beachten ist, dass das Ergebnis lediglich eine Momentaufnahme darstellt“, betonen Christian Spies, Leiter der Notfallvorsorge der Kirchheimer Malteser und Thomas Haug, Bereitschaftsleiter des DRK. Die Ergebnisse liegen nach spätestens 30 Minuten vor. Fällt ein Schnelltest positiv aus, werden dem Getesteten alle weiteren notwendigen Schritte mitgeteilt. Zur Bestätigung muss aber auf jeden Fall ein PCR-Test erfolgen.

Tipps und Termine