Schwerpunkte

meldungen

Sanierungsgebiet wird erweitert

16.10.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (sg). Eigentlich hatte der Gemeinderat schon über ein drittes Sanierungsgebiet im Ortskern entschieden. Doch nun fand die Verwaltung einen Weg, wie man die dort anvisierten Ziele schneller erreichen kann. Und zwar, indem die eigentlich schon abgeschlossene Ortskernsanierung II erweitert wird. Damit verbunden ist eine Aufstockung der Fördergelder durch das Regierungspräsidium. Die Genehmigung ist bereits erfolgt, wie Bürgermeister Torsten Hooge den Gemeinderäten in der jüngsten Sitzung mitteilte.

In dem Sanierungsgebiet, das vor allem auch die Unterboihinger Straße umfasst, will die Gemeinde Oberboihingen hauptsächlich zusätzlichen und modernen Wohnraum schaffen. Zudem sollen die Versorgungsangebote im Ortskern gesichert werden.

Im Fokus ist aber auch die Beseitigung neuralgischer und unsicherer Verkehrssituationen. Und die Verbesserung des Wohnumfelds und der Aufenthaltsqualität. Ein weiteres Thema, das immer wichtiger werden wird: die Anpassung an Klimaveränderungen, beispielsweise durch die Integration von zusätzlichen Grünelementen und Bäumen. Maßnahmen, die es Menschen leichter machen, auf den ÖPNV oder auf das Fahrrad umzusteigen oder gar per pedes durch den Ort zu kommen, gehören ebenfalls zum Förderprogramm. Der ruhende Verkehr und die Optimierung der öffentlichen Verkehrsflächen finden ebenfalls Beachtung.

Der notwendigen Änderung des Satzungsbeschlusses stimmten die Oberboihinger Gemeinderäte ohne Ausnahme zu.

Tipps und Termine