Schwerpunkte

meldungen

Neujahrskonzert des Musikvereins

20.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Zum zwischenzeitlich schon traditionellen Neujahrskonzert lädt der Musikverein Wendlingen am Sonntag, 13. Januar, um 17 Uhr in den Treffpunkt Stadtmitte ein. Ganz nach dem großen Wiener Vorbild erklingen populäre Kompositionen der Strauss Zeit sowie Solowerke und Arien aus den verschiedensten Opern. Den Beginn macht die bekannte Ouvertüre zur Operette Leichte Kavallerie von Franz von Suppé aus dem Jahre 1866. Eine Suite mit bekannten Melodien aus der Oper Carmen von George Bizet wird zu hören sein sowie von Johann Strauss der Frühlingsstimmenwalzer, die Annenpolka und der Einzugsmarsch aus dem Zigeunerbaron. Als Solisten konnten diesmal Beate Däschler und Eva-Maria Bredl mit Flöte und Harfe gewonnen werden. Sie werden sowohl als Duo mit Werken von Rossini und Donizetti als auch solistisch gemeinsam mit dem Blasorchester zu hören sein. Als Gesangssolistin wird auch bei diesem Neujahrskonzert wieder Constanze Seitz gemeinsam mit dem Großen Blasorchester des Musikvereins Wendlingen auf der Bühne stehen. Karten sind im Vorverkauf im Buchladen im Langhaus (Wendlingen), beim Getränke Valet in Bodelshofen oder direkt bei der Winterfeier des Musikvereins am 22. Dezember im Treffpunkt Stadtmitte zu haben. Zudem gibt es die Möglichkeit unter (0 70 24) 5 35 37 Karten telefonisch zu bestellen. Saalöffnung ist 16.30 Uhr.

Tipps und Termine