Schwerpunkte

meldungen

Neues Ehrenamt für Renata Alt

11.07.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FDP-MdB im Kuratorium „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“

(pm) Die FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Nürtingen, Renata Alt, wird neues Mitglied des Kuratoriums der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ). „Gerade vor dem Hintergrund wiederaufkeimenden Antisemitismus ist es mir ein besonderes Anliegen, vor allem heranwachsenden Generationen eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem nationalsozialistischen Regime zu ermöglichen“, so Alt. Besonders am Herzen liege ihr das zivilgesellschaftliche Engagement in Ost- und Mitteleuropa, das durch die Arbeit der Stiftung gestärkt werde. Die Stiftung EVZ wurde im August 2000 gegründet, um ehemalige Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen während der Zeit des Nationalsozialismus zu entschädigen und internationale Projekte zur Versöhnung zu fördern.

Tipps und Termine