Schwerpunkte

meldungen

Mit der Sense mähen

30.06.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN-SCHOPFLOCH (pm). Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb veranstaltet am Samstag, 11. Juli, unter der Leitung von Kulturlandschaftsführer Wolf Rühle von 10 bis 16 Uhr einen Workshop rund um das Arbeiten mit der Sense. Es wird der Bewegungsablauf beim Sensen geübt sowie das Schärfen der Sense. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Anschließend wird das Handwerk des Dengelns vorgestellt. Gedengelt wird, wenn sich das Sensenblatt mit dem Wetzstein nicht mehr schärfen lässt. Bei dem Workshop steht die praktische Anleitung und Übung im Vordergrund. Sensen werden zur Verfügung gestellt, es kann aber auch die eigene Sense mitgebracht werden. Treffpunkt ist am Naturschutzzentrum Schopflocher Alb. Anmeldung und Informationen unter Telefon (0 70 26) 9 50 12-0 oder per Mail an info@naturschutzzentrum-schopfloch.de bis zum 7. Juli.

Tipps und Termine