meldungen

Kreisseniorenrat tagt

24.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm). Die nächste Vorstandssitzung des Kreisseniorenrats findet am Montag, 28. Januar, 14 Uhr in der Begegnungsstätte im Pflegeheim in Aichwald-Schanbach statt. Zuhörer sind willkommen. Ein Tagesordnungspunkt beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen des Beratungsangebots zur Sicherheitsberatung für Senioren über die Carmen-Charlotte Köhler von der Polizeidirektion Esslingen informieren wird. Dies ein Präventionsprojekt der Polizeidirektion Esslingen, das im Jahr 2000 in Kooperation mit dem Kreisseniorenrat ins Leben gerufen wurde. Ziel ist die Stärkung des Sicherheitsgefühls durch zielgruppengerechte Beratungen, Vorträge und Verhaltensempfehlungen für Senioren.

Daneben wird der Diskussionsstand der Denkwerkstatt „Beruf und Pflege“ dargestellt. Die Vorstandsmitglieder Dr. Michael Ule, Esslingen und Max Gegenfurtner, Leinfelden-Echterdingen, widmen sich diesen Fragen. Mit der aktuellen Arbeitsmarktlage ist es ins Bewusstsein gekommen, dass für manche Arbeitnehmer die Verbindung ihrer beruflichen Inanspruchnahme mit Pflegepflichten gegenüber hilfsbedürftigen Angehörigen zu Fragen führt, die auch mit den Arbeitgebern im gegenseitigen Interesse gelöst werden müssen.

Tipps und Termine