Schwerpunkte

meldungen

Hilfe bei Fibromyalgie

15.01.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN. Fibromyalgie ist eine nicht entzündliche, schmerzhafte Erkrankung und wird begleitet von zahlreichen Symptomen wie beispielsweise Schlafstörungen, bleierner Müdigkeit, Kopf- und Gliederschmerzen, Reizdarm und Reizblase, Wetterfühligkeit, Kreislaufproblemen, Konzentrations- und Wortfindungsstörungen. Das komplizierte Krankheitsbild macht die Diagnose oft schwierig. Ein Leidensweg für Betroffene.

Ziel der Selbsthilfegruppe Wendlingen ist, sich gegenseitig zu unterstützen, Raum für Gespräche bieten, Informationen zu medizinischen Belangen liefern, Versorgung mit Informationsmaterial, chronische Schmerzpatienten aus gesellschaftlicher Isolation herausführen und möglichst umfassend zu informieren.

Bereits vor Jahren gab es unter dem Dach von MiT eine Selbsthilfegruppe Fibromyalgie. Aus persönlichen Gründen konnten die damaligen Leiterinnen der Gruppe ihre ehrenamtliche Tätigkeit nicht fortsetzen und so hat sich die Gruppe leider aufgelöst. Mit Melanie Akinci, selbst betroffen, ehrenamtlich engagiert, pädagogisch und psychologisch bestens aufgestellt, konnte eine neue ehrenamtliche Leitung gewonnen werden. Die Gruppe trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat kostenfrei und ohne Voranmeldung. Termine bis zu den Sommerferien: 2. Februar, 2. März, 6. April, 4. Mai, 1. Juni und 6. Juli. pm

Tipps und Termine