Schwerpunkte

meldungen

Gut besetztes Schwätzbänkle

08.09.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Ute Altenburger und Monika Richter konnten sich am vergangenen Sonntag über mangelndes Interesse am „Schwätzbänkle“ vor dem Stadtmuseum nicht beklagen. Immer wieder kamen interessierte Bürger bei ihrem Sonntagsspaziergang am Bänkle vorbei und nutzen die Gelegenheit zu einem gemütlichen Plausch. Die Aktion Schwätzbänkle wurde vom Landesseniorenrat Baden-Württemberg initiiert. Wie in vielen anderen Kommunen hatte auch der Stadtseniorenrat Nürtingen eine Bank zum „Schwätzbänkle“ erklärt. Die Aktion soll der Vereinsamung von Menschen entgegenwirken und ins Gespräch mit anderen bringen. Wegen der großen Resonanz soll das Schwätzbänkle weiterhin erhalten bleiben. Ute Altenburger und Monika Richter hoffen, dass die Idee noch Nachahmer in Nürtingen findet. pm

Tipps und Termine