Schwerpunkte

meldungen

Führung zur NS-Zeit

28.07.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Wie war das eigentlich zwischen 1933 und 1945 in Nürtingen, als die Nationalsozialisten an der Macht waren? Einmal pro Jahr gibt es eine besondere historische Stadtführung zum dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Die Tour thematisiert exemplarisch die Situation der Zwangsarbeiter in Nürtingen, die NS-Verfolgung von Sinti und von Juden. Zudem zeigt sie an einem Beispiel auf, wie groß die Solidarität und Unterstützung in Nürtingen damals war. Die Führung zur NS-Zeit findet am Mittwoch, 19. August, um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist am Alten Friedhof, Bodelschwinghweg.

Aufgrund der aktuellen Situation dürfen maximal 20 Personen an den Führungen teilnehmen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung an der Tourist-Info erforderlich, Telefon (0 70 22) 7 53 81 oder per E-Mail an touristinfo@nuertingen.de. Um eventuell auftretende Infektionsketten nachzuverfolgen, werden die Anmeldedaten der Teilnehmer für vier Wochen gespeichert.

Tipps und Termine