meldungen

Fotoschau zu Down-Syndrom

10.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Vom 13. bis zum 31. Januar wird im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses die Fotoausstellung „Leben braucht Vielfalt“ zu sehen sein. In der vom Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen, von der Lebenshilfe Kirchheim unter Teck und von der Behinderten-Förderung Linsenhofen gemeinsam organisierten Ausstellung werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Down-Syndrom porträtiert. Sie werben für die Anerkennung ihrer Würde und ihres Andersseins sowie für ihren Beitrag zur Vielfalt unserer Gesellschaft. Zur öffentlichen Vernissage am 13. Januar, 18 Uhr, wird der Nürtinger Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich ein Grußwort sprechen. Claudia Heinkel, Theologin und Leiterin der Fachstelle Pränataldiagnostik und Reproduktionsmedizin des Diakonischen Werks Württemberg, wird in das Thema einführen Durch szenische Darstellungen trägt eine inklusive Theatergruppe zum Programm bei. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Nürtinger Rathauses zu sehen, sie ist eine Leihgabe des Deutschen Down-Syndrom Infocenters.

Tipps und Termine