Schwerpunkte

meldungen

Förderworkshop

21.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Kommunen, Schulen und Vereine pflegen zahlreiche internationale Kontakte. Für Begegnungen und Projekte gibt es eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten. Zum einen sind diese Förderprogramme nicht allzu sehr bekannt, zum anderen braucht es Hilfen, um sich im „Förderdschungel“ zurechtzufinden und die Anträge erfolgreich auszufüllen. Daher findet im Sitzungssaal des Neckartenzlinger Rathauses am Montag, 10. Juni, von 14 bis 16.30 Uhr ein Förderworkshop statt, den das Forum Internationale Partnerschaft in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neckartenzlingen für Kommunen, Vereine, Schulen und Jugendgruppen anbietet. Eine Anmeldung bis zum 27. Mai ist erforderlich. Die Teilnehmer können vorab angeben, für welche Vorhaben sie Förderungen suchen. Der Referent wird aus den über 70 Förderprogrammen die passenden vorstellen und Tipps zur Antragstellung geben. Eingeladen sind vor allem Kommunen und Partnerschaftsvereine aus der Region, Schulen, Jugendgruppen und Senioren sowie alle Vereine, die internationalen Austausch pflegen. Erstmals wird in Neckartenzlingen ein neues Förderprogramm des Auswärtigen Amtes für internationale Jugendbegegnungen vorgestellt, mit dem rund 80 Prozent der Kosten für Reisen, Unterkunft, Verpflegung, Dolmetscher und Material gefördert werden.

Das Programm und Anmeldeunterlagen können per E-Mail an internationalepartnerschaft@web.de angefordert werden.

Tipps und Termine