meldungen

Feuriger Elias fährt wieder

13.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Sonntag, 16. Juni, fährt der Museumszug „Feuriger Elias“ der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen (GES) auf der Tälesbahn zwischen Nürtingen und Neuffen. Der sonst auf der Strohgäubahn Korntal–Weissach eingesetzte Zug verkehrt nur noch selten durch das Steinachtal. Die 1937 von der Maschinenfabrik Esslingen gebaute Dampflok mit der Nummer 64 419 bespannt den Dampfzug. Die Überführung des Zugs morgens von Ludwigsburg nach Nürtingen und abends zurück nach Ludwigsburg kann für Tagesausflüge genutzt werden.

Die teils über 100 Jahre alten Waggons mit offenen Plattformen laden zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Das Zugpersonal gibt gerne Auskunft über die Fahrzeuge. Der Zug fährt in Ludwigsburg um 9.18 Uhr und in Kornwestheim Hbf um 9.28 ab, um Nürtingen pünktlich um 10.29 Uhr zu erreichen. Von dort pendelt er um 11.07, 13.07 und um 16.07 Uhr nach Neuffen. Der letzte Zug verkehrt bis Ludwigsburg und kommt dort um 19.41 Uhr an. Für Kinder ab vier Jahren und Familien werden vergünstigte Fahrkarten angeboten. Die Fahrkarten sind im Zug erhältlich. Kinderwagen und Fahrräder werden kostenlos befördert. Die Einnahmen kommen ausschließlich dem betriebsfähigen Erhalt der historischen Fahrzeuge zugute.

Ausführliche Informationen und den kompletten Fahrplan gibt es unter www.ges-ev.de.

Tipps und Termine