Schwerpunkte

meldungen

Falsche Johanniter

29.10.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Johanniter-Unfall-Hilfe warnt vor falschen Johannitern in der Region: Derzeit sind im Raum Esslingen Betrüger unterwegs, die sich fälschlicherweise als Mitarbeitende der Johanniter ausgeben und von Tür zu Tür gehen. Wahrscheinlich werde versucht, mit dem Namen der Johanniter auf betrügerische Weise Geld zu ergaunern. Die Hilfsorganisation weist ausdrücklich darauf hin, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Johanniter-Mitarbeitende zum Werben von neuen fördernden Mitgliedern in der Region Esslingen unterwegs sind. Des Weiteren betonen die Johanniter, dass Mitarbeitende der Hilfsorganisation niemals Bargeld entgegennehmen, sondern lediglich um eine langfristige Mitgliedschaft werben. Spenden werden ausschließlich unbar, beispielsweise als Überweisung, angenommen und dem geltenden Steuerrecht entsprechend bestätigt. Dazu gibt es eine schriftliche Förderererklärung, in der jeder selbst entscheiden kann, wie und in welchem Umfang er die Johanniter unterstützen möchte. Diese Fördererklärung ist jederzeit kündbar. Zudem sind Johanniter-Mitarbeitende stets mit einem Dienstausweis ausgestattet, der jederzeit vorzeigbar ist und legitimiert die Person mit Foto und Namen. Weitere Merkmale der Johanniter-Mitarbeitenden sind die offizielle Dienstkleidung, die einheitlich und immer mit Johanniter-Logo gekennzeichnet ist, sowie umfassendes Wissen über die Tätigkeitsfelder der Johanniter vor Ort.

Betroffenen wird empfohlen, sich an die Johanniter-Regionalgeschäftsstelle in Esslingen-Berkheim unter Telefon (07 11) 9 37 87 80 zu wenden und über Betrugsfälle zu informieren. Zudem sollte bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle Anzeige erstattet werden.

Tipps und Termine

Sperrung in der Kirch- und Marktstraße

NÜRTINGEN (nt). Aufgrund eines Schadens an einem Kanalschacht wird von Dienstag, 1., bis Donnerstag, 3. Dezember, die Kirchstraße ab dem Gebäude Hausnummer 5 bis zur Marktstraße Gebäude Hausnummer 31 voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Mädchenschulstraße, Schlossgartenstraße und Mönchstraße…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen