Schwerpunkte

meldungen

Energieberatung aus einem Guss

07.01.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM. Mit Beginn des neuen Jahres geht die Organisation der Energieberatung auf die neu gegründete Klimaschutzagentur des Landkreises Esslingen über. Doch auch im neuen Jahr gibt es wieder regelmäßig donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr Termine für eine kostenlose Erstberatung im Kirchheimer Rathaus, Marktstraße 14. Die ersten Termine finden am 13. und 27. Januar statt.

Die unabhängigen und erfahrenen Energieberater geben fachkundige Antworten auf individuelle Fragen zu Sanierungsmöglichkeiten wie Dämmung, Fenstertausch, Heizungserneuerung und den Einsatz von erneuerbaren Energien. Bei einer Modernisierung ist entscheidend, dass alle Maßnahmen aufeinander abgestimmt sind. Nur so lohnt sich eine Investition am Ende wirklich. In der Energieberatung wird außerdem geklärt, welche Gesetze und Anforderungen für den Erhalt von Fördermitteln zu beachten sind. Das Land Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, dass die Wärmeversorgung bis 2040 klimaneutral erfolgen soll. Dabei spielen die Reduzierung des Wärmeverbrauchs und die Sanierung eine zentrale Rolle.

Im Jahr 2021 wurden 52 Bürgerberatungen in Kirchheim in Anspruch genommen. Zusätzlich gab es 24 Beratungstermine speziell zum Thema Fotovoltaik. Mit der neuen Klimaschutzagentur des Landkreises soll das Angebot künftig mit zusätzlichem Personal ausgebaut werden.

Die Termine im ersten Halbjahr 2022 stehen bereits fest und finden an den folgenden Donnerstagen, jeweils von 16 bis 18 Uhr, im Kirchheimer Rathaus statt: 13. und 27. Januar, 3. und 24. Februar, 3. und 24. März, 28. April, 5. Mai und 2. Juni. Für die individuellen Beratungstermine ist eine Anmeldung bei der Klimaschutzagentur Esslingen telefonisch unter (07 11) 20 70 30-70 erforderlich. pm

Weitere Informationen und Beratungsangebote gibt es auf der Webseite der Stadt Kirchheim unter www.kirchheim-teck.de/waermeenergie

Tipps und Termine