Schwerpunkte

meldungen

Dampfzug fahren

24.12.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 4. Januar, findet eine Dampfzug-Sonderfahrt zur Schwäbischen Waldbahn mit Lok 52 7596 statt. Gegen 9 Uhr startet der Sonderzug in Tübingen mit dem Fahrtziel Welzheim. Über Reutlingen, Nürtingen, Plochingen, Esslingen und Waiblingen wird Schopfheim erreicht. Ab hier erhält der Zug für das Befahren der steilen Waldbahn Unterstützung von der DBK-Lok 64 419. Unterwegs sind diverse Fotohalte beziehungsweise. Scheinanfahrten geplant. Über alle Unterwegshalte geht es zurück zum Ausgangsbahnhof Tübingen.

Am Sonntag, 5. Januar, findet eine Dampfzug-Sonderfahrt auf die Schwäbische Alb mit Lok 52 7596 nach Gerstetten statt. Gegen 9 Uhr startet der Sonderzug in Tübingen. Über Reutlingen, Nürtingen wird Plochingen erreicht; hier findet ein Fahrtrichtungswechsel statt. Weiter geht es über Göppingen nach Geislingen und über die Steige bis Amstetten. Hier findet ein Wasserhalt statt, bevor der Zug auf die Gleise der Lokalbahn wechselt und seine Fahrt bis Gerstetten fortsetzt. Auf der Lokalbahn sind verschiedene Fotohalte und Scheinanfahrten geplant. Auf der Rückfahrt werden alle Einstiegshalte bedient.

Tipps und Termine