Schwerpunkte

meldungen

Buchvorstellung „Provinz und Moderne“

19.10.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Nein, Nürtingen ist nicht Berlin. Aber ist Nürtingen deshalb Provinz? Was ist überhaupt Provinz? Gibt es in unserer modernen Welt, wo Glasfaserkabel in den letzten Winkel der Republik verlegt, Straßen in jedes Tal hinein gebaut, in jedem Wohnzimmer Ereignisse aus aller Welt in Echtzeit verfolgt werden können, überhaupt noch Provinz? Welche Auswirkungen hat die moderne Kultur auf uns und welchen Beitrag haben Menschen aus Nürtingen und Umgebung zu ihr geleistet? Diesen und anderen Fragen sind Historiker in unserer Region mit einzelnen Studien nachgegangen, deren Ergebnisse jetzt in dem Buch „Provinz und Moderne im Land um Teck und Neuffen“ vorliegen. Am Donnerstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr, präsentieren die Autoren Bernd Löffler, Eberhard Sieber, Steffen Seischab und Wolfgang Wetzel in der Buchhandlung im Roten Haus ihr gemeinsames Buch. Zur Nürtinger Frauenrechtlerin und Kommunalpolitikerin „Paula Planck – dem sozialen Gewissen Nürtingens“ wird Wolfgang Wetzel einen Vortrag halten. pm

Tipps und Termine