Schwerpunkte

Region

Zwölf neue Vizechorleiter im Karl-Pfaff-Gau

03.04.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwölf neue Vizechorleiter im Karl-Pfaff-Gau

Acht Samstage zu je vier Stunden brauchten Sängerinnen und Sänger aus dem Karl-Pfaff-Gau, um schlussendlich ihre Urkunden in den Händen zu halten, die bestätigten, dass sie die Prüfung zum Vizechorleiter erfolgreich absolviert haben. Von Nellingen über Denkendorf bis Lichtenwald, von Kirchheim, Oberensingen, Neuffen, Köngen bis Neckartailfingen waren zwölf Anwärter zu dieser Ausbildung angetreten. Wolfgang Glock, ehemals stellvertretender Gauchormeister, unterrichtete in den theoretischen Fächern, unter der Leitung von Joachim Schmid (Gauchormeister im Karl-Pfaff-Gau) erlernte man das Dirigat, die Tonangaben, das Liedgut einzustudieren. Die Prüfung beinhaltete Theorie und Praxis. Andreas Baumann (stellvertretender Gauchormeister) war Mitglied der Jury am Prüfungstag und fasste das Erlebte in kurzen Worten zusammen: Die Chöre können sich freuen, diese Absolventen in ihrer Mitte zu haben alle Vizechorleiter haben bestanden und sollen sich nun in den eigenen Reihen bewähren. Mit den besten Wünschen für die Zukunft, Ermunterung, sich in den Vereinen zu bewähren, wurden am Ende in Vertretung des Präsidiums von Pressereferentin Dorothea Labudde-Neumann die Urkunden überreicht. dln


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit