Schwerpunkte

Region

Zwei Schwerverletzte auf der A 8

01.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Schwerverletzte auf der A 8

Ein 57 Jahre alter Kraftfahrer ist am gestrigen Mittwoch kurz vor der Anschlussstelle Kirchheim-Ost ungebremst auf ein Fahrzeug der Au-tobahnmeisterei geprallt. Dabei wurden er und ein Arbeiter des Straßendienstes schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 170 000 Euro. Zur Bergung und Unfallaufnahme mussten zwei Fahrstreifen für über eine Stunde gesperrt werden. Der Verkehr staute sich zeitweise über fünf Kilometer bis zum Aichelberg zurück. Der 57-Jährige war gegen 11.20 Uhr mit seinem Lkw mit Anhänger in Richtung Karlsruhe unterwegs. Die Arbeiter der Autobahnmeisterei waren mit Wartungsarbeiten an einer Schilderbrücke beschäftigt und hatten ihr Fahrzeug mit einemSicherungsfahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen abgesichert. Rund 500 Meter zuvor warnte ein weiteres Fahrzeug auf dem Standstreifen vor dem Hindernis. Dennoch war der Lkw-Fahrer unaufmerksam und fuhr dem zweiten Sicherungsfahrzeug ins Heck. lp/Foto: tb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region