Schwerpunkte

Region

Zuschuss für Kabelverlegung verweigert

15.02.2007 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweifel an Übertragung der Kabelverlegekosten auf Gemeinden führten zur Ablehnung des Zuschusses

FRICKENHAUSEN. Zu einer kürzeren Angelegenheit entwickelte sich die jüngste Sitzung des Gemeinderats Frickenhausen. Gleich nach der durch Bürgermeister Bernd Kuhn vorgenommenen Sitzungseröffnung beantragte SPD-Fraktionschef Jürgen Haug die Verlegung des wichtigsten Tagesordnungspunktes, die Diskussion zum aktuellen Haushaltsplan 2007, auf die nächste Tagung des Gremiums. Nachdem diese mit den Stimmen aller Fraktionen auf eine Sondersitzung in 14 Tagen beschlossen war, blieben nur Baumaßnahmen zu beschließen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region