Schwerpunkte

Region

Zum Tode von Karl O. Völter

18.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Mittwoch ist Dr. Karl O. Völter gestorben, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Er wurde 88 Jahre alt. In einem Nachruf würdigt die Bank das Wirken Völters. Über 27 Jahre habe er die Geschicke des Kreditinstituts wie kein anderer vor ihm geprägt. In seine Ära fiel die Fusion der Kreissparkassen Esslingen und Nürtingen. Mit großem Weitblick und einem Herz für die Kunden habe er als damals jüngster Vorsitzender eines so großen Hauses die Grundlagen für den heutigen Erfolg der Kreissparkasse gelegt. Unter seiner Ägide seien im Landkreis zahlreiche Neubauten mit teilweise innovativer Architektur entstanden. Die Mitarbeiter seien ihm sehr wichtig gewesen, deren Wohlergehen sei für ihn stets auch Richtschnur seines Handelns gewesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit