Schwerpunkte

Region

Wohnung in Kohlberg ist komplett ausgebrannt

14.04.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aufgrund eines Gebäudebrandes ist es am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte in der Metzinger Straße in Kohlberg gekommen. Gegen 15.48 Uhr gingen die ersten Notrufe in den Leitstellen von Feuerwehr und Polizei ein, dass es in einem Gebäudeanbau hinter der Kirche in der Durchgangsstraße brennen würde. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich zwei Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in dem Gebäudeteil befanden, bereits unverletzt ins Freie begeben können. Die Feuerwehren aus Kohlberg, Neuffen, Kappishäusern und Nürtingen konnten den Brand rasch löschen und gegen 16.30 Uhr „Feuer aus“ melden. Über die Brandursache konnten Feuerwehr und Polizei kurz nach dem Brand verständlicherweise noch keine Angaben machen, auch über die Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Kohlbergs Bürgermeister Rainer Taigel, selbst Feuerwehrmann, ist vom Bürgermeistersprengel aus der benachbarten Kelter herbeigeeilt: „Es war schnell klar, dass keine Personen verletzt sind, die Wohnung im ersten Stock des Gebäudes ist komplett ausgebrannt. Auch ein Übergreifen des Feuers auf die benachbarten Häuser konnten die Feuerwehrleute schnell verhindern“, lobte der Bürgermeister seine Kollegen. lp/jh Foto: Holzwarth

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit