Schwerpunkte

Region

Großeinsatz nach Attacken auf zwei Männer in Unterensingen - Verdächtiger weiter auf der Flucht

25.05.2021 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UPDATE 25. Mai, 12.30 Uhr: Wie die Polizei soeben mitteilte, befindet sich der Tatverdächtige mittlerweile in Untersuchungshaft. Alles weitere lesen Sie im Artikel "Nach Angriff in Unterensingen: Tatverdächtiger festgenommen"

Der 31-jährige Mann, der am Freitagabend in der Unterensinger Ortsmitte zwei Personen lebensgefährlich verletzt haben soll, wurde am Pfingstmontag noch immer von der Polizei gesucht. „Der mutmaßliche Täter ist nach wie vor auf der Flucht, die Fahndung läuft auf Hochtouren“, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage.

Großer Polizeieinsatz nach einem versuchten Tötungsdelikt in der Unterensinger Ortsmitte Foto: SDMG/Woelfl
Großer Polizeieinsatz nach einem versuchten Tötungsdelikt in der Unterensinger Ortsmitte Foto: SDMG/Woelfl

UNTERENSINGEN. Der Zustand der beiden Verletzten sei stabil, so die Auskunft des Polizeisprechers am Montagnachmittag. Weitere Angaben, zum Beispiel zur Tatwaffe, machte er nicht: „Aus ermittlungstaktischen Gründen“. Die Kriminalpolizei Esslingen und die Staatsanwaltschaft ermitteln gegen den Mann wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit