Schwerpunkte

Region

Wildtiere nicht dürsten lassen

10.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wasser ist lebenswichtig – auch für Tiere. „Mit einer Tränke kann man vielen Tieren im Sommer Gutes tun“, sagt Ursula Bauer von der Initiative „Aktion Tier“. Vögel, Eichhörnchen und Igel finden in unseren Städten immer weniger Möglichkeiten, ihren Durst zu löschen. Auch Insekten wie Schmetterlinge, Hummeln und Hornissen müssen trinken. „Honigbienen benötigen das frische Nass außerdem für ihre Brut und kühlen damit den Stock, der sich in der Sonne stark aufheizen kann“, weiß die Biologin.

Je nach Platz kann man eine oder mehrere Tränken aufstellen oder aufhängen. Im Handel sind entsprechende Gefäße für jeden Geldbeutel zu haben. Man kann aber auch einfach einen Blumenuntersetzer aus Ton oder eine flache Bratpfanne umfunktionieren. Damit auch Insekten gefahrlos trinken können, sollten flache Steine in das Gefäß gelegt werden.

„Achten Sie bitte darauf, dass die Tränke gut zu säubern ist“, rät Ursula Bauer. Denn die meisten Vögel nutzen diese auch zum Baden und koten unter Umständen hinein. Um die Gefahr der Krankheitsübertragung zu minimieren, sollte man die Tränken daher täglich reinigen und frisch befüllen. An sehr heißen Tagen muss man eventuell das Wasser mehrmals erneuen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit