Schwerpunkte

Region

Wettbewerb für Bildungsinitiativen

07.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Skudelny (FDP) unterstützt Aktion des Bundesbildungsministeriums

(pm) Noch bis zum 16. Mai können sich Initiativen, Institutionen und Vereine bewerben, die sich mit der Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen beschäftigen. Darauf machte die FDP-Bundestagsabgeordnete Judith Skudelny in einer Pressemitteilung aufmerksam. Die Initiativen sollten folgende Kriterien erfüllen: Engagement für Bildungsgerechtigkeit, Vernetzung verschiedener Akteure, Vorbildcharakter und Nachhaltigkeit.

Viele Menschen in Deutschland engagieren sich mit großer Kreativität und hoher Verantwortungsbereitschaft für die Erziehung, Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, so Skudelny. Es gebe zahlreiche Initiativen, die mit oft bescheidenen Mitteln viel bewegten, indem sie jungen Menschen Anerkennung und Anreize vermittelten, indem sie ihre Neugier weckten, ihre Fragen beantworteten und sie ermunterten, neue zu stellen. Unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Professor Dr. Annette Schavan würden mit dem bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ genau solche Projekte und Initiativen gewürdigt, die zu mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche beitragen.

Unter Telefon (0 30) 2 36 07 84 44 (Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr) und per E-Mail unter bildungsideen@land-der-ideen.de kann man mehr über den Wettbewerb erfahren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region