Region

Vorträge über Demenz

26.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Die Kreiskliniken Esslingen veranstalten in Kooperation mit der Stadt Kirchheim eine Reihe von Vorträgen unter dem Motto: „Demenz – der Weg ins ewige Vergessen“. Dazu gehört auch eine Ausstellung von Bildern des an Alzheimer erkrankten Malers Carolus Horn mit dem Titel „Wie aus Wolken Spiegeleier werden“. Sie ist von Mittwoch, 2. Juni, bis Samstag, 10. Juli, in der Eingangshalle der Kirchheimer Klinik zu sehen. In diesem Zeitraum gibt es vier Vorträge rund um das Thema Demenz. Sie alle finden im Vortragsraum der Stadtbücherei Kirchheim, Alleenstraße 1-3 statt. Der erste ist am Mittwoch, 9. Juni, 19 bis 21 Uhr. Hartwig von Kutzschenbach vom Sozialpsychiatrischen Dienst für alte Menschen (SOFA) spricht über: „Labyrinth des Vergessens – Einblicke in die Lebenswelt demenzkranker Menschen“. Der Chefarzt der Nürtinger Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Dr. Martin Roser, spricht am Mittwoch, 16. Juni, 19 bis 21 Uhr, über „Demenz – medizinische Aspekte“ und der ärztliche Leiter der Neurologie am Kirchheimer Klinikum, Dr. Uwe Mauz, am Mittwoch, 23. Juni, über „Lässt sich eine Demenz verhindern“. Der letzte Vortrag der Reihe befasst sich mit „Rechtlichen Aspekten bei der Versorgung von Demenzpatienten, Betreuung, Vorsorgevollmacht, Freiheitsentziehung und Patientenverfügung“. Referent ist der Jurist Professor Konrad Stolz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region