Schwerpunkte

Region

Von Schulen bis zum Finanzausgleich

21.02.2014 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister aus dem Altkreis Nürtingen im Gespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Die Pflichten als Ministerpräsident lassen Winfried Kretschmann nur selten Zeit, sich um seinen Wahlkreis zu kümmern. Zur Halbzeit der Legislaturperiode traf sich der Grünen-Politiker am Mittwoch mit den Bürgermeister aus dem Altkreis Nürtingen.

Gruppenbild mit Ministerpräsident: Unser Foto entstand im Neuffener Rathaus und zeigt von links die Bürgermeister Blessing, Kruß, Roller, Welser, Hartmann, Ministerpräsident Kretschmann, Bäcker, Edelmann, Timm, Kälberer und Fritz.  Foto: Mohn
Gruppenbild mit Ministerpräsident: Unser Foto entstand im Neuffener Rathaus und zeigt von links die Bürgermeister Blessing, Kruß, Roller, Welser, Hartmann, Ministerpräsident Kretschmann, Bäcker, Edelmann, Timm, Kälberer und Fritz. Foto: Mohn

NEUFFEN. Nach dem Gespräch mit den Oberbürgermeistern in Nürtingen (wir berichteten) ließ sich Kretschmann nach Neuffen chauffieren. „Grüß Gott miteinander“, nickte Kretschmann im Sitzungssaal des Rathauses Neuffen in die Runde. Zehn Bürgermeister erwarteten den Ministerpräsident hier zu einem Meinungsaustausch. Neben Gastgeber Matthias Bäcker waren die Kollegen Erich Hartmann, Beuren, Klaus Roller, Kohlberg, Simon Blessing, Frickenhausen, Jens Timm, Neckartailfingen, Martin Fritz, Großbettlingen, Lorenz Kruß, Aichtal, Bernd Welser, Bempflingen, Joachim Kälberer, Altdorf und Dietmar Edelmann, Schlaitdorf, gekommen, um aktuelle Fragen mit dem Landesvater zu erörtern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region