Anzeige

Region

Verstärkung für Pfarrer Jopp

21.09.2007, Von Manuela Pfann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pedro Martins gehört seit diesem Monat zur katholischen Seelsorgeeinheit Hohenneuffen

Gäbe es den Begriff eines ökumenischen Pastoralreferenten, dann wäre es die treffende Bezeichnung für Pedro Martins. Seit September agiert er zusammen mit Pfarrer Anselm Jopp als zweiter hauptamtlicher Seelsorger in der großen Seelsorgeeinheit Hohenneuffen.

Ökumene, das lebt der Vater von zwei Kindern jeden Tag zu Hause: seine Frau ist evangelisch, stammt aus Riederich, engagiert sich selbst in der Kirchengemeinde. Die verschiedenen Konfessionen spielen keine Rolle, wenn es um die Grundfragen einer christlichen Lebensweise geht, sagt er. Bei der Suche nach Spiritualität allerdings gehen die beiden getrennte Wege, Pedro Martins sucht sie im Gottesdienst, seine Frau im Hauskreis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Region