Schwerpunkte

Region

Valentinsgruß für die Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal

13.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit zwei Armen voller Rosen sind kürzlich Pfarrer Ralf Alexander Sedlak und Oliver Mögle von der Evangelischen Kirchengemeinde Aich-Neuenhaus zur Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal gezogen. Die Diakoniestation mit Sitz in Neckartenzlingen ist in der Trägerschaft der Kirchengemeinde und versorgt circa 400 Haushalte. Der Blumengruß für die rund 80 Mitarbeiter sollte ein symbolisches Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz in Pandemiezeiten sein. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Diakoniestation sind in diesen Tagen das liebenswerte Gesicht unserer Kirchengemeinde bei den Menschen. Daher ist es keine Frage, an wen der Valentinsgruß unserer Kirchengemeinde in diesem Jahr geht“, so Pfarrer Sedlak. Anlässlich des Valentinstags hat die Kirchengemeinde Aich-Neuenhaus einen kleinen Videoclip gedreht. Sedlak und Mögle durften bei der Aichtaler Floristin Claudia Müller hinter die Kulissen blicken und bekamen einen Einblick, wie Müller sich auf die Hoch-Zeit der Blumengrüße vorbereitet. Unter anderem verrät sie, woran man merke, dass jemand von Herzen schenke. Das Video ist unter www.ev-kirche-aich-neuenhaus.de/news/aktueller-impuls-zum-lesen zu finden. Das Bild zeigt Pfarrer Ralf Alexander Sedlak (links) und Geschäftsführer Christian Luedecke (rechts) mit Mitarbeitern der Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal. pm

Region