Schwerpunkte

Region

Unterensingen eröffnet zwei neue Kita-Gruppen

07.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehr Ganztagesplätze sollen Situation in der Kinderbetreuung entschärfen.

UNTERENSINGEN. Am Montag beschloss der Unterensinger Gemeinderat einstimmig, in der neu eröffneten Kita Brückenstraße eine weitere Gruppe für Kinder über drei Jahre zu eröffnen und die Interimsgruppe für Kinder unter drei Jahren im Kindeum 37 wieder in Betrieb zu nehmen. Raphael Koller, Gesamtleiter der Kindertageseinrichtungen erläuterte die Gründe, warum dieser Schritt nur wenige Wochen nach der Eröffnung der neuen Kita notwendig ist.

Derzeit sind alle Ganztagesplätze belegt, es liegen aber bereits acht weitere Anmeldungen vor. Mit der neuen Gruppe gäbe es 20 weitere Ganztagesplätze, dafür fallen fünf andere Kindergartenplätze weg.

Weil sich die Eröffnung des neuen Kinderhauses um einige Monate verzögert hat, gibt es einen Rückstau bei Aufnahmen und Zusagen. Es stehen 13 Kinder auf der Warteliste. Im Lauf des Jahres sollen zwar 16 Plätze frei werden, es gebe aber 25 Anmeldungen. Grund für die große Nachfrage sind die neuen Wohngebiete. Bis das Personal gefunden ist und die Gruppen starten können, wird es wohl März. bg

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit