Schwerpunkte

Region

Trotz schlechten Wetters fröhlicher Auftakt der Feierabendtouren

11.05.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Startschuss zur nunmehr 15. Saison der Nürtinger Feierabendtouren fiel. Beeinträchtigt wurde er zwar durch das schlechte Wetter, aber dennoch verteilten sich mehr als 20 Teilnehmer auf die drei unterschiedlichen Leistungsgruppen. Während die leichte Route gemütlich auf rund 20 Kilometern von Nürtingen bis Wendlingen und zurück führte, ging es für die Sportlichsten 40 Kilometer weit bis nach Plochingen und retour. Wem die leichte Gruppe zu gemütlich, die sportlichste aber zu zügig ist, für den gibt es das Mittelfeld mit Touren von 30 Kilometern Länge, für die es bis nach Wernau ging. Organisiert wird die Feierabendtour vom Schwäbischen Albverein Nürtingen und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club mit Unterstützung vom Bürgertreff, der IKK und unserer Zeitung. „Um möglichst vielen Interessierten einen passenden Termin zu bieten, findet die Feierabendtour donnerstags und freitags im Wechsel statt“, erklärte Bürgermentor Gerhard Deneke. Die nächste Tour findet erst wieder am 21. Mai statt, ab dann aber wöchentlich. Treffpunkt ist immer um 18 Uhr am Parkplatz der Firma Heller an der Ecke der Wera- und Laiblinstegstraße. Touren-Vorschläge sind willkommen und werden mit Gutscheinen für das Thermalbad in Beuren belohnt. jüp


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Neuffener Steige ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region