Schwerpunkte

Region

Spende statt Weihnachtsgeschenke

08.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bereits seit einigen Jahren verteilt die Firma Bund Bauunternehmen in Aichtal keine Weihnachtsgeschenke mehr an ihre Kunden. „Dafür spenden wir für einen sozialen Zweck“, so Geschäftsführer Adalbert Bund (rechts). Dieses Jahr hat sich das Unternehmen entschieden, die örtliche Malteser-Gruppe zu unterstützen und ihr einen Scheck in Höhe von 2000 Euro zu überreichen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war, dass die Malteser sehr schnelle Dienste leisten und im Notfall sofort vor Ort sind, machten Bund und Mitgesellschafter Joachim Rueß (links) deutlich. Laut dem Stadtbeauftragten der Malteser Aichtal, Klaus Herzog, wird das Geld in ein neues Einsatzfahrzeug investiert: „Das aktuelle Fahrzeug ist bereits rund sieben Jahre alt und wurde damals schon gebraucht erworben.“ Die Malteser finanzieren sich komplett aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Lediglich die Stadt Aichtal beteiligt sich an den Benzinkosten. Für Neuanschaffungen ist der Verein deshalb auf Spenden angewiesen. Nur so können die jährlich 270 Einsätze in Aichtal finanziert werden. tab

Region