Schwerpunkte

Region

Spende für Klimaschutz AG

30.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Muss das Licht den ganzen Tag im Klassenzimmer brennen und muss die Heizung laufen, wenn niemand im Raum ist? Die Klimaschutz-AG der Fritz-Ruoff-Schule in Nürtingen setzt sich gegen unnötigen Energieverbrauch im Schulgebäude ein. In jeder Klasse gibt es zwei sogenannte Klimaschutz-Mentoren, die zum Beispiel darauf achten, dass richtig gelüftet wird und das Licht nicht unnötig brennt. Unter dem Motto „Gemeinsam zum Ziel. Wir stoppen die Energieverschwendung in unserer Schule“ wurde die Klimaschutz-AG kürzlich durch ihre Teilnahme an der Kassier-Aktion der „dm“-Märkte belohnt. Dabei wurde der gesamte Warenwert, der innerhalb einer halben Stunde über eine Kasse des „dm“-Marktes in Kirchheim abgerechnet wurde, der Klimaschutz-AG gespendet. Es kam ein Spendenbetrag von 1200 Euro zusammen. Das Bild zeigt, wie Melanie Petrovic vom „dm“-Markt Kirchheim den Scheck an Stuart Bauder von der Klimaschutz-AG überreicht. Die Mitglieder der AG sowie Lehrer Manfried Dürr sind stolz darauf, diese Summe erwirtschaftet zu haben. Die Klimaschutz-AG wird sie für weitere Ideen verwenden, um die Verschwendung von Energie und Ressourcen in der Schule eindämmen zu können. So werden demnächst beispielsweise mehrere Recycling-Ecken in der Schule aufgebaut, wo verbrauchte Kunststoff-Stifte, CDs oder Batterien abgegeben werden können. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region