Region

SPD blickt auf die Wahl zurück

05.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung der Neckartenzlinger Sozialdemokraten

NECKARTENZLINGEN (ha). Bei der Mitgliederversammlung der Neckartenzlinger Sozialdemokraten im Gasthaus „Zum Rad“ stand als erster Tagesordnungspunkt ein Rückblick auf die die Bürgermeisterwahl auf der Tagesordnung.

Der Erste Vorsitzende Klaus Waiss meinte in seiner Eröffnungsrede: „Die SPD in Neckartenzlingen hat sich in den Bürgermeisterwahlkampf nicht eingemischt, auch finanziell nicht. Wenn das eine oder andere SPD-Mitglied einen Kandidat unterstützt hat, geschah dies auf eigene Verantwortung und eigene Initiative.“

Waiss bedauerte, dass der Wahlablauf nicht von Fairness und Menschlichkeit begleitet war. An seine Sozialdemokraten appellierte er, sich weiterhin an Diskussionen über dieses Thema nicht zu beteiligen. Es dürfe und solle nicht sein, dass langjährige Freunde deswegen zu Feinden werden. Menschlichkeit und Zusammengehörigkeitsgefühl müssten sichtbar bleiben, so Waiss. Trotzdem sahen es einige Mitglieder als erforderlich an, die Auffassung der SPD zu diskutieren und anzusprechen, was sehr sachlich und emotionslos geschah.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region