Schwerpunkte

Region

Sitzung wegen Grippe abgesagt

11.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorsichtsmaßnahme in Hülben lässt Schultes zu diesem Schritt greifen

HÜLBEN (bg). Eigentlich war gestern Abend eine gemeinsame Gemeinderatssitzung von Erkenbrechtsweiler und Hülben im dortigen Feuerwehrmagazin geplant. Doch die Sitzung über den Heidegraben wurde kurzfristig abgesagt: beide Referenten des Abends haben Grippe. Dass es sich dabei um die Schweinegrippe handelt, möchte der Hülbener Bürgermeister Siegmund Ganser nicht wörtlich sagen, er spricht lieber vom einen oder anderen bestätigten Fall in der Gemeinde: „Wir sind in Kontakt mit dem Gesundheitsamt.“ Auch unter den Rathausmitarbeitern habe es bereits einige erwischt.

Die Sitzung sei zum einen abgesagt worden, weil man die Referenten dafür dringend brauche, andererseits, so Ganser, habe man nicht das Risiko eingehen wollen, dass sich in der Menschenmenge weitere Personen mit dem Erreger infizieren.

In der Peter-Härtling-Schule hat es die neunte Klasse besonders hart getroffen, so Ganser. Nachdem einige Schüler erkrankt sind, bleibe der Rest der Klasse gleich zu Hause. „Ist die Grippe erst einmal am Ort, kann man nichts machen. Die einen bekommen sie, die anderen nicht“, sagt Ganser, der sich selbst noch topfit fühlt.

Die abgesagte Sitzung soll übrigens nachgeholt werden, wenn wieder alle genesen sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region