Schwerpunkte

Region

Räuberin am Bahnhof

29.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Von einer Frau wurde ein Rentner in der Nacht zum Mittwoch in Esslingen überfallen. Der 79-Jährige war nach einem Gaststättenbesuch auf dem Weg zum Esslinger Bahnhof um mit der S-Bahn nach Oberesslingen zu fahren. In der Unterführung sprach ihn eine Frau an und verlangte zehn Euro von ihm. Als der 79-Jährige ablehnte, zerrte ihn die kräftige Frau hinter einen Kiosk und brachte ihn dort zu Fall. Obwohl sich der Mann heftig wehrte, hielt ihn die Unbekannte am Boden fest und riss ihm seinen Geldbeutel aus der Hosentasche. Als die Frau flüchten wollte, bat sie der Überfallene noch um seine Fahrkarte. Daraufhin entnahm die Unbekannte das gesamte Bargeld in Höhe von etwa 100 Euro und warf den Geldbeutel auf den Boden. Danach rannte sie in Richtung Bahnhofstraße davon. Der 79-Jährige erlitt bei dem Überfall mehrere Schürfungen und Prellungen und musste ärztlich behandelt werden. Die Räuberin wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß und dunkelbraune, schulterlange Haare. Die Frau hatte eine kräftige Figur und war dunkel gekleidet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region