Schwerpunkte

Region

Pflegeeinsatz auf der winterlichen Neuffener Heide

21.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pflegeeinsatz auf der winterlichen Neuffener Heide

Dem Schwarzdorn an die Wurzeln gingen am Samstagmorgen etwa 40 unverdrossene Albvereinler auf der Neuffener Heide. Gaunaturschutzwart Richard Haußmann (rechts im Bild) hatte zum herbstlichen Pflegedienst aufgerufen und war von der Resonanz angenehm überrascht: Keine der mitgebrachten Hacken blieb unbenutzt. Nur mit körperlichem Einsatz und Gartengerät kommt man dem hartnäckigen Schwarzdorn bei, der, wenn man ihn denn wuchern ließe, in Kürze die schöne Neuffener Heide bedecken würde. Eine Katastrophe für die zahlreichen dort vorkommenden Orchideenarten, nähme doch der Schwarzdorn den sonnenhungrigen Schönheiten das Licht, das sie fürs Gedeihen brauchen. Mähen allein genügt nicht, das Übel muss an der Wurzel gepackt werden. Kein einfaches Unterfangen, wenn auch noch frisch gefallener Schnee und knackige Temperaturen den für den Erhalt der Heide so bedeutsamen Pflegedienst erschweren. Wie wichtig dem Albverein die Heide-Arbeit ist, zeigt die Bereitschaft der Mitglieder, selbst bei unfreundlicher Witterung die Hacke zu schwingen. Albvereinler aus zwölf Ortsgruppen aus dem Neuffener Teil des Teck-Neuffen-Gaus waren gekommen, unter ihnen – was anerkennend zur Kenntnis genommen wurde – Gauobmann Gerhard Böhringer. Natürlich hat es sich auch Walter Wahl, Vorgänger Richard Haußmanns im Amt des Gaunaturschutzwarts, nicht nehmen lassen, an diesem Pflegeeinsatz mitzumachen. Nach getaner Arbeit gab’s einen warmen Eintopf, der von innen heraus die kalten Knochen wärmte. vh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Region