Region

Parkgebühren per App begleichen

07.06.2019, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Plochingen kann ab sofort mit dem Handy bezahlt werden

PLOCHINGEN. Keven Lehmann, deutscher Vertriebsleiter der schwedischen Firma Parkster, stammt aus Plochingen. Dass in seiner Heimatstadt fürs Parken bisher nur mit Münzen bezahlt wurde, störte ihn, so nahm er Kontakt mit der dortigen Stadtverwaltung auf. Mit Erfolg. „Vor fünf oder sechs Wochen haben wir das beschlossen, heute geht das in Betrieb“, sagte Bürgermeister Frank Buß zur Parkster-App. „Wenn nur alle Dinge, die die Stadt Plochingen voranbringen, so schnell gehen würden.“

Der Kunde hat nun die Wahl: Er kann weiterhin den Parkautomaten mit Münzen füttern, oder er kann sich die Parkster-App auf sein Handy laden und sich mit seiner Adresse registrieren. Dann erhält er einmal im Monat eine Rechnung mit den Parkgebühren. Er zahlt genau gleich viel, im Gegensatz zu Mitbewerbern erhebt Parkster vom Kunden keine Extragebühren. Nur wer die monatliche Rechnung statt per E-Mail auf Papier zugeschickt haben will, zahlt dafür pro Monat 2,99 Euro extra. Die Bezahlung per Kreditkarte ist ebenfalls möglich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region