Schwerpunkte

Region

Palliativverein stellt sich vor

28.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (la). Der Verein zur Förderung der Palliativversorgung der Kreiskliniken Esslingen lädt am Donnerstag, 29. November, um 19.30 Uhr in das katholische Gemeindezentrum St. Konrad (Edith-Stein-Saal) in Plochingen ein. Bei der Benefizveranstaltung werden durch den Vorsitzenden des Fördervereins, Dr. Detlef Kollmeier, die Ziele des Vereins dargestellt. Der Verein unterstützt die bestmögliche Versorgung und Betreuung der Palliativpatienten der Kreiskliniken durch Mitgliederbeiträge und Spenden. So können zum Beispiel Spezialbetten, Lifter und andere Hilfsmittel beschafft und die Aufenthaltssituation der Patienten verbessert werden. Mit Musik von Bach, Beethoven, Liszt und Brahms, vorgetragen von Ulrich Stierle, sowie Lesung ausgewählter Texte von Leo Tolstoi und Psalmen durch Horst Schulze wird in das Thema Palliativversorgung eingeführt. Die Palliativmedizinerin des Paracelsus-Krankenhauses Ruit, Dr. Nicole Pakaki, erläutert in einem Kurzvortrag das Netzwerk der stationären und ambulanten palliativen Versorgung im Kreis Esslingen. Weitere Informationen gibt es beim Vorsitzenden des Fördervereins unter der Telefonnummer (07153) 27100.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region