Region

Optimismus ist eine starke Kraft

31.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neujahrsgrußwort des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Ende des Jahres 2008 blicken wir zurück auf ein Jahr voller Überraschungen – gute wie schlechte. Schöne Erinnerungen sind sicherlich die sportlichen Ereignisse im Sommer bei den Olympischen Spielen in Peking oder zuvor von der Fußball-Europameisterschaft. Aus dem Wahlkampf in den USA, an dessen Ende der zukünftige Präsident Barack Obama als Sieger hervorging, kamen Bilder zu uns von bewegten Menschenmassen, die eine Vision vom Wandel teilten und sich von der Aufbruchstimmung anstecken ließen.

Auch in der Wirtschaft herrschte bis zum Sommer Optimismus. Deutschland stand im dritten Jahr des Aufschwungs, dem stärksten und längsten Aufschwung seit der Wiedervereinigung. Nie waren so viele Menschen in Deutschland erwerbstätig. Die Zahl der Arbeitslosen war um über zwei Millionen auf den niedrigsten Stand seit vielen Jahren gefallen.

Doch nach diesen guten Meldungen erschütterte die Finanzkrise im Herbst die ganze Welt. Zuerst waren vor allem die Banken betroffen. Später wurde die Automobilbranche einschließlich Zulieferern besonders hart in Mitleidenschaft gezogen, sodass sie ihre Produktion zum Teil stoppen mussten. Viele von Ihnen haben mir geschrieben und Ihre Sorgen zum Ausdruck gebracht; die Ungewissheit über die Entwicklung kostet viele große Kraft und erfordert starke Nerven.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region