Schwerpunkte

Region

Neuffen will Besucherströme lenken

22.11.2012 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat stimmte für ein Konzept, das Touristen in Neuffen auf die richtigen Wege bringt

Den Tourismus anzukurbeln versuchen viele Gemeinden am Albtrauf, seit es das Prädikat „Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ gibt. Doch wie steuert man die Touristen zu den Sehenswürdigkeiten? Mit einem Besucherlenkungskonzept will die Stadt Neuffen den Gästen die Schmuckstücke der Stadt nahebringen. Am Dienstag wurde es im Gemeinderat präsentiert.

Mit einem solchen braunen Hinweis sollen Besucher in Zukunft an den Ortseingängen auf die historische Neuffener Altstadt aufmerksam gemacht werden. Foto: Holzwarth
Mit einem solchen braunen Hinweis sollen Besucher in Zukunft an den Ortseingängen auf die historische Neuffener Altstadt aufmerksam gemacht werden. Foto: Holzwarth

NEUFFEN. Die kleine Stadt am Albtrauf hat eine sehr hübsche Altstadt. Viel Fachwerk, verwinkelte Gässchen, nette Gastronomie. Die Burg Hohenneuffen ist allgegenwärtig und die Landschaft am Nordrand der Alb macht Lust aufs Wandern. Um Besuchern die schönen Seiten Neuffens zu präsentieren und einen abwechslungsreichen Aufenthalt zu bieten, hat die Stadtverwaltung der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen den Auftrag gegeben, ein Besucherlenkungskonzept zu erarbeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region