Schwerpunkte

Region

Neues Zeichen des Miteinanders

22.06.2013 00:00, Von Jennifer Baca — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Orte am Heidengraben haben ein neues gemeinsames Logo – Auch ein Heidengrabenzentrum steht zur Bürger-Diskussion

Der Heidengraben zählt mit einer Gesamtfläche von 1662 Hektar zu den größten „Oppida“ in Europa. Rund um ihn befinden sich die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben, die schon seit mehreren Jahren interkommunale Zusammenarbeit betreiben. Nun präsentierten sie sich der Öffentlichkeit mit einem gemeinsamen Logo.

Präsentieren das gemeinsame Heidengraben-Logo am Grabhügelfeld am Burrenhof: die Bürgermeister Harald Steidl (Grabenstetten) und Roman Weiß (Erkenbrechtsweiler), Thomas Blank, Geschäftsführer der Werbeagentur thomasblank, sowie der Hülbener Schultes Siegmund Ganser (von links). jeb
Präsentieren das gemeinsame Heidengraben-Logo am Grabhügelfeld am Burrenhof: die Bürgermeister Harald Steidl (Grabenstetten) und Roman Weiß (Erkenbrechtsweiler), Thomas Blank, Geschäftsführer der Werbeagentur thomasblank, sowie der Hülbener Schultes Siegmund Ganser (von links). jeb

ERKENBRECHTSWEILER. Da der Heidengraben das gemeinsame Merkmal der drei Kommunen ist, wurde dieser im Logo, welches von der Werbeagentur thomasblank entworfen worden ist, als Wiedererkennungsmerkmal aufgegriffen: „Das Logo sollte auf jeden Fall den Heidengraben widerspiegeln. Zum einen stellt es ein Hügelgrab dar. Zum anderen sieht man deutlich den Querschnitt des Walles des Heidengrabens. Die Farbe Grün wurde gewählt, da es die Farbe des Biosphärengebiets ist“, so Thomas Blank, Geschäftsführer der Werbeagentur.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region