Schwerpunkte

Region

Künstlerische Leiterin des Naturtheaters Grötzingen hat schon als Kind mitgespielt

17.08.2022 05:30, Von Elisabeth Maier — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit ihrem elften Lebensjahr ist die 37-jährige Kerstin Schürmann beim Naturtheater im Aichtaler Stadtteil Grötzingen. Inzwischen ist sie dort Künstlerische Leiterin und prägt das Profil des Theaters.

Kerstin Schürmann ist die künstlerische Chefin des Naturtheaters und hat „Die kleine Hexe“ für Kinder inszeniert.  Foto: Rudel
Kerstin Schürmann ist die künstlerische Chefin des Naturtheaters und hat „Die kleine Hexe“ für Kinder inszeniert. Foto: Rudel

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Als Oberhexe stand Kerstin Schürmann im Alter von elf Jahren zum ersten Mal auf der Bühne des Naturtheaters Grötzingen. Otfried Preußlers Kinderbuch-Klassiker war damals ihre erste Produktion. In dieser Spielzeit führt die 37-Jährige nun selbst Regie in einer neuen Inszenierung. Ihre Hauptdarstellerin Samira Mainzer, die die Hauptrolle verkörpert, kennt die Regisseurin schon, „seit die ein Baby war“. Dass die Abiturientin nun das Zeug hat, einen so großen Part zu übernehmen, das macht die Theaterfrau stolz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit