Schwerpunkte

Region

Kreative Wege beschreiten

25.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeisterkandidat Dieter Knaus lädt am heutigen Samstag zur Stadtputzete ein

Den Bürgern zuhören, das ist für Bürgermeisterkandidat Dieter Knaus wichtige Maxime während des Wahlkampfes. Seit Anfang September ist der parteilose Bewerber täglich in Neuffen und Kappishäusern unterwegs.

NEUFFEN (pm). Da dem Diplom-Verwaltungswirt seine Unabhängigkeit wichtig ist, führt er seine Kandidatur ausschließlich mit eigenen Mitteln, Kreativität und greift auf eigene Ideen zurück.

Dieter Knaus hat sich für eine Kandidatur in Neuffen entschieden, denn es ist ihm ein Anliegen, dort etwas zu bewegen, wo seine Wurzeln liegen, „und Neuffen bietet hierfür beste Voraussetzungen“.

Es ist ihm wichtig, mit vielen Menschen in direkten Kontakt zu treten. Er nimmt sich die Zeit, hinein zu hören und das Gespräch mit allen Generationen und Interessensgruppen zu führen, um deren Anliegen zu verstehen.

Unter anderem hat er mit den Jugendlichen beim Denkmal „Gottfried von Neuffen“ mehrmals gesprochen und seit über einer Woche ist dort das Müllproblem gelöst. Um auch noch den restlichen Müll aus Neuffen zu beseitigen, lädt Dieter Knaus heute, Samstag, 25. September, 10 Uhr, beim Rathaus zu einer Stadtputzete ein und eine Woche später in Kappishäusern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region